Einfluss molekularer Mechanismen auf die Freisetzung zirkulierender Tumor-DNA

Zirkulierende Tumor-DNA wird während des Tumorwachstums und des Therapieverlaufs in das Blutplasma freigesetzt. Die molekularen Mechanismen der Freisetzung sind jedoch noch unklar. Wir untersuchen daher das Tumorgewebe sowie das umliegende Tumormircoenvironment in einem Ewing-Sarkom-Mausmodell. Ziel ist es, ctDNA-Plasmalevel während des Therapieverlaufs besser interpretieren zu können. Darüber hinaus wollen wir Interaktionen von Tumorgewebe und Microenvironment besser verstehen und mögliche neue Therapieansätze definieren.


Kooperationen

Udo Gaipl and Benjamin FreyStrahlenklinik
Tobias BäuerleRadiologisches Institut
Abbas AgaimyPathologisches Institut